Facebook Marketing – Diese 10 Artikel machen Sie zum Profi

Egal ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder Digital Native: Profis bilden sich ständig weiter. Deswegen haben wir hier die 10 wichtigsten Artikel zum Thema Facebook Marketing 2018 für Sie – inklusive Bonus-Tipps!

 

Wer rastet, rostet mit der Zeit. Was für Maschinen und Sportler gilt, gilt auch für Marketeers. Allerdings: Diese ewige Recherche nach neuen Trends. Wir sind Unternehmer und Marketeers. Wir wollen Entscheidungen treffen und Neues kreieren, nicht stundenlang Google und Blogs wälzen.

Wir kennen das! Deswegen haben wir hier die 10 wichtigsten Blogbeiträge zum Thema Facebook Marketing für Sie hinterlegt. Und für besonders kurz Angebundene haben wir die wichtigsten Kerninhalte zusammengefasst.

Bonus-Tipp:

Grundlegende Infos zum Thema Social Media Marketing gibt auch unser Social Media Guide für Einsteiger.

 

1. Warum sich Facebook Marketing überhaupt lohnt

Die Frage aller Fragen: Macht Facebook überhaupt Sinn? Ja, Facebook Marketing ist immer noch lohnenswert. Die Plattform wächst weiterhin und ist immer noch wichtiger Bestandteil Ihres Social Media Marketings.

Bei more-marketing.de lesen Sie, warum sich Facebook Marketing noch lohnt:

https://www.more-marketing.de/blog/warum-sich-facebook-marketing-lohnt/

Checkliste: Ist Social Media für mich sinnvoll?

Folgende Fragen können bei der Entscheidung helfen:

  • Wird mein Produkt von Endkunden / Privatnutzern genutzt? Oder gehört es zumindest zu einem Thema, das für Privatnutzer interessant ist?
  • Ist meine Zielgruppe media-affin?
  • Habe ich eine klar definierte Zielgruppe, die ich über andere Kanäle nicht gut erreichen kann?
  • Will ich mehr über meine Zielgruppe erfahren?
  • Will ich eine Marke aufbauen und positiv aufladen?
  • Habe ich einen Blog?

(Mehr Checklisten und Infos finden Sie in unserem Social Media Guide für Einsteiger – oder direkt per Email oder Telefon bei uns.)

 

2. Wie Sie Ihr Facebook Marketing richtig planen

Facebook Marketing ist einfacher, wenn man einen Plan hat. Wie Sie einen Posting Plan erstellen und was Sie am besten posten, lesen Sie unter anderem hier:

https://online-marketing-site.de/facebook-marketing/

Bonus-Tipp:

Ziehen Sie die Zusammenarbeit mit einer Social Media Marketing Agentur in Erwägung. Die Agentur erarbeitet Redaktionspläne und plant Postings zielführend für Sie. Eine Social Media Betreuung kann in verschiedenen Intensitätsstufen schon für kleines Geld stattfinden.

 

3. Wie Sie die richtige Zielgruppe ansprechen

Facebook Marketing heißt Zielgruppen-Marketing. Auf Hootsuite lesen Sie, welche Postings welche Zielgruppen ansprechen und mehr Likes generieren.

https://blog.hootsuite.com/de/facebook-marketing-leitfaden/ 

Bonus-Tipp

Wenn Sie in Social Media Kunden gewinnen wollen, denken sie an Ihren Traumkunden! Stellen Sie sich eine echte Person vor. Statt „Mittelständische Unternehmensberatung mit >5 Mio. Euro Jahresumsatz“ denken Sie an „Smarter Betriebswirt Mitte 30, der in einer mittelständischen Unternehmensberatung arbeitet.“

(Mehr Infos zur Zielgruppe finden Sie in unserem Artikel „Social Media Kunden gewinnen“ – oder direkt per Email oder Telefon bei uns.)

 

4. Wie Sie Analyse-Tools im Facebook Marketing einsetzen

Facebook Marketing ist effizienter, wenn man weiß, was man tut. Und man weiß was man tut, wenn man Zahlen, Daten und Fakten kennt. Alles rund um Analyse-Tools, Local-Awareness-Ads und Call-to-Action-Buttons finden Sie hier: 

https://www.internetworld.de/onlinemarketing/facebook/15-tipps-tricks-gelungenes-facebook-marketing-1056924.html 

 

5. Wie Sie Ihre Interaktionsraten verbessern

Der richtige Content, die richtige Frequenz, das richtige Timing. Fragen stellen, auf Kommentare antworten, Fanservice betreiben. Wie das funktioniert finden Sie hier: 

https://www.starting-up.de/marketing/referenzen/facebook-marketing.html 

Checkliste: Welcher Social Media Kanal passt zu uns?

Folgende Fragen können bei der Entscheidung helfen:

  • Welche Zielgruppe möchte ich erreichen?
  • Wie verhält sich meine Zielgruppe, was tut sie in sozialen Medien?
  • Wie alt ist meine Zielgruppe?
  • Können wir hochwertigen Audio-/Video-Content erstellen (lassen)?
  • Wollen wir eher Informationen oder Emotionen vermitteln?
  • Was wollen wir mit Sozialen Medien erreichen?

(Mehr Checklisten und Infos finden Sie in unserem Social Media Guide für Einsteiger – oder direkt per Email oder Telefon bei uns.)

 

6. Wie Sie das Meiste aus Ihrem Facebook Marketing herausholen

Für Fortgeschrittene: Das Meiste aus Ihrem Facebook Marketing können Sie herausholen, wenn Sie mit Insights und Statistiken arbeiten, Open Graph und und Retargeting nutzen und Custom Audiences festlegen. Wie das geht, lesen Sie hier:

https://www.marketinginstitut.biz/blog/facebook-marketing/ 

 

7. Wie sich Facebook Marketing für den Mittelstand lohnt

Facebook ist nicht nur etwas für große Marken. Auch kleine und mittelständische Unternehmen können von Facebook Marketing profitieren: Mehr Bekanntheit, Markenpräsenz und auch mehr Umsatz sind möglich. Wie das geht, lesen Sie hier:

https://www.marketing-boerse.de/Fachartikel/details/1739-Facebook-Ein-Leitfaden-fuer-KMU/141104 

Checkliste: Können wir Social Media In-House abdecken?

Folgende Fragen können bei der Entscheidung helfen:

  • Ist uns der Unterschied zwischen der klassischen PR-Kommunikation und Social Media bewusst?
  • Wie fit sind meine Mitarbeiter in Sachen Social Media?
  • Wie viel Zeit kann und will ich meinen Mitarbeitern für Social Media Marketing einräumen?
  • Können wir eine regelmäßige und qualitative Social Media Betreuung in-House gewährleisten?
  • Können wir konkurrenzfähigen Social Media Content (Fotos/Videos) In-House erstellen?

(Mehr Checklisten und Infos finden Sie in unserem Social Media Guide für Einsteiger – oder direkt per Email oder Telefon bei uns.)

 

8. Wie Facebook Marketing durch Gruppen effizienter wird

Die Facebook Fanpage ist tot – lang leben die Facebook Gruppen! Warum Facebook Marketing in Gruppen immer interessanter wird und wie Sie hier agieren, erklärt Kay Grage:

https://kaygrage-socialmediaintegration.blogspot.com/2018/02/kundenbindung-durch-social-media-gruppen.html

 

9. 33 Tipps für besseres Facebook Marketing

Was ist besser als 10 Artikel zum Thema Facebook Marketing? 33 Tipps! Weil wir uns das auch dachten, haben wir diesen Artikel von Felix Beilharz für Sie:

https://felixbeilharz.de/33-tipps-fuer-besseres-facebook-marketing/ 

 

10. Wie Facebook Marketing im Tourismus helfen kann

Facebook ist prädestiniert für lokale Unternehmen. Dazu zählt auch die Tourismus-Branche mit Ausflugszielen und Urlaubsorten. Wie das geht, lesen Sie hier:

https://www.schweitzer-media.de/blog/social-media-im-tourismus-so-funktioniert-facebook-marketing/ 

 

11. Ihre Geheimtipps für Facebook Marketing?

Wir lernen auch gerne dazu! Haben Sie Tipps oder Artikel, die Ihnen zum Thema Facebook Marketing sehr geholfen haben? Schreiben Sie uns gerne eine Email und wir ergänzen diese Liste.

 

Wenn Sie jetzt mit minimalem Zeitaufwand ein oder zwei neue Impulse für Ihr Facebook Marketing erhalten haben, dann hat sich dieser Artikel gelohnt! Abonnieren Sie am besten direkt unseren Newsletter, um zukünftige Blogartikel direkt ins Email-Postfach zu erhalten.

Wir freuen uns, wenn Sie noch weitere Inspiration auf diesem Blog finden, uns weiterempfehlen oder unseren Newsletter abonnieren.

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen:
@PStudios auf Twitter
@pathfinder.studios auf Facebook
@pathfinderstudios auf Instagram

Bis bald!

 


 

Über die Autorin

Tagsüber Filmproduzentin und Medienstrategin, nachts Autorin aus Leidenschaft.

Yvonne Schwalowski studierte Medienmanagement und arbeitete in einer Unternehmensberatung als Social Media Consultant (u.a. für die Evonik Industries AG), bevor sie in die Filmproduktion einstieg, wo sie bisher mehr als 230 Werbefilmprojekte realisiert hat.

Im Jahr 2016 erschien ihr Debütroman in den Ullstein Buchverlagen und wurde direkt auf Platz 7 der besten deutschen Debüts 2016 gewählt.

mehr über Yvonne