Businessman having talk

Imagefilm – Marketing-Instrument der Extraklasse

Total
0
Shares

Der Imagefilm ist das vielleicht mächtigste Marketing-Instrument und kann für langfristigen Erfolg sorgen. Richtig eingesetzt kann ein Imagefilm vielfältig Ziele erfüllen, wie zum Beispiel den Umsatz steigern oder die Bekanntheit Ihres Unternehmens erhöhen.
Lesen Sie hier alles, was Unternehmen über Imagefilme wissen müssen – und warum auch Ihr Unternehmen einen Imagefilm braucht.

Was kann ein Imagefilm bewirken?

Ein Imagefilm ist – richtig und zielorientiert produziert – ein mächtiges Marketing-Instrument, und dazu unglaublich vielseitig einsetzbar. Es gibt kaum einen Marketing-Kanal, auf dem ein Imagefilm keinen Mehrwert schafft.

  • Imagefilme steigern das Image. Sie vermitteln Markenkern und Botschaften, laden Ihre Marke emotional auf und können damit Bestandskunden binden.
  • Imagefilme generieren mehr Umsatz. Im Entscheidungsprozess können sie zu schnelleren Abschlüssen, höherer Conversion Rate und manchmal sogar zu höheren Preisen führen. Im Internet generieren sie zudem mehr Reichweite und dadurch mehr Umsatz.
  • Imagefilme erhöhen die Bekanntheit. Auf Ihrer Webseite steigern sie das Google Ranking, in sozialen Medien die Aufmerksamkeit für Ihre Marke. Und auf Messen können sie Besucher zu Ihrem Stand ziehen.
  • Imagefilme senken Kosten. Gewinnmaximierung kann auch durch Kostensenkung erfolgen. Imagefilme können den Support entlasten, effizient Mitarbeiter schulen oder den Vertriebsaufwand senken.

Kurz: Ein Imagefilm ist das ultimative Marketing-Instrument. Wenn der richtige Film den passenden Inhalt für die richtige Zielgruppe vermittelt. 

Wie viel darf ein Imagefilm kosten?

Eine schnelle Google-Recherche fördert allerlei Angebote und Zahlen zu Tage, von wenigen Hundert bis zu mehreren Zehntausend Euro. Gerade diese große Bandbreite lässt Sie als Unternehmer oder Marketeer vermutlich noch ahnungsloser zurück als vorher. Ja, es ist kompliziert. Trotzdem wollen wir versuchen, die Kostenfrage eines Imagefilms zu beantworten. Die wichtigste Info zuerst: Ein Imagefilm ist kein feststehendes Produkt, sondern eine Dienstleistung.

Tatsächlich müssen auch wir als erfahrene Filmproduktion immer wieder sagen: Das hängt davon ab. Von der Botschaft, vom Aufwand, vom Zeitrahmen – und nicht zuletzt von Ihrem Budget.

Richtig gelesen, Sie können zu einem gewissen Teil steuern, wie viel Ihr Imagefilm kostet. Eine gute Filmproduktion wird Ihr Budget bestmöglich mit Ihrem Ziel in Einklang bringen. Und Sie auch beraten, wenn Ihr angesetztes Budget zu niedrig für Ihre Vorstellungen ist oder (auch das kommt hin und wieder vor und hier sind wir ehrlich genug, um unsere Kunden darauf aufmerksam zu machen) zu hoch.

Eine gesunde Budgetvorstellung für einen Imagefilm liegt bei 10.000 bis 50.000 Euro.Je nach Anforderung und Aufwand kann Ihr Imagefilm auch nur 5.000 Euro oder auch 80.000 Euro kosten. Dabei gilt die Faustregel: Je dokumentarischer, desto günstiger – je inszenierter, desto teurer.

Welche Kostenstellen hat ein Imagefilm?

Ein Imagefilm ist ein Dienstleistungs-Prozess, der sich aus drei Phasen zusammensetzt, plus einer zusätzlichen Kostenstelle für Gagen & Lizenzen. Die jeweiligen Kosten errechnen sich gemäß der oben genannten Formel aus der benötigten Anzahl an Tagen und den Tagessätzen der Filmschaffenden bzw. Ressourcen.

  1. Vorproduktion.
    Hierunter fallen alle Kosten und Aufgaben, die VOR Drehbeginn stattfinden, wie: Idee, Konzept, Drehbuch, Storyboard, Casting, Location Scouting und Drehplanung, um die Häufigsten zu nennen.
  2. Dreharbeiten.
    Diesen Teil der Kosten können Sie unmittelbar sehen, wenn Sie vor Ort sind. Hierunter fallen vor allem: Crew, Equipment, ggf. Requisiten, ggf. Location-/ Studiomiete, Catering, Reisekosten.
  3. Postproduktion.
    Hier wird alles erledigt und berechnet, was zwischen dem Drehtag und Ihrem fertigen Film passiert, also: Schnitt, Animation, Bildbearbeitung oder Sounddesign. Auch die Kosten für Hard- und Software finden sich hier – explizit ausgewiesen oder integriert.
  4. Gagen & Lizenzen.
    Bei diesen Kosten handelt es sich um Fremdleistungen von Künstlern (sog. „Talents“), insbesondere Gagen für Darsteller, Models, Sprecher, Komponisten und Regisseure. Auch Lizenzen für Musikstücke und die Filmnutzung (Ausstrahlung in Kino, TV, etc.) werden hier berechnet. Viele Filmproduktionen (zum Beispiel wir) weisen diese Kosten aus Gründen der Fairness und Transparenz gesondert aus.

Die gute Nachricht: Je nach Umfang des Projekts und/oder Handhabung der Filmproduktion zahlen Sie die Gesamtkosten nicht auf einen Schlag, sondern in zwei bis drei Abschlägen oder jeweils die Kosten der Projektphase. Das schont Ihre Liquidität, aber beeinflusst auch ggf. die Budgetplanung für das nächste Quartal bzw. Jahr, daher berücksichtigen Sie diesen Umstand und fragen Sie die Filmproduktion ggf. nach Zahlungsmodalitäten. Die meisten von uns lassen mit sich reden.

Häufig sind Imagefilme Marketing-Großprojekte, die nur alle paar Jahre oder zu besonderen Anlässen eingesetzt und für die Sonderbudgets oder kumulierte Einzelbudgets freigegeben werden. Wichtig ist aber nicht, wie viel der Film kostet. Sondern wie viel Sie mit ihm verdienen können – oder einsparen, je nachdem, wie Sie ihn einsetzen.

Weitere Infos wie schnell sich ein Imagefilm für Sie rentiert, können Sie hier nachlesen.

Imagefilm erstellen – Wer produziert Imagefilme?

Zugegeben, es fällt uns ein klein bisschen schwer, diesen Absatz nicht zur Werbeplattform für Pathfinder Studios zu machen. Wir versuchen objektiv – und kurz – zu bleiben, versprochen!

Imagefilme werden von drei Typen von Dienstleistern produziert:

  1. Filmproduktion
  2. Werbeagentur
  3. Videograf

Filmproduktion

Der ideale Ansprechpartner für Imagefilme ist eine Filmproduktion. Sie ist die koordinierende und ausführende Instanz, also sowohl handwerklich kreativ als auch professionell organisiert. Sie kümmert sich um die Umsetzung der einzelnen Produktionsabschnitte (siehe Auflistung oben bei „Kosten“), und ist gleichzeitig Ihr fachlich kompetenter Ansprechpartner aus einer Hand. Full-Service also.

Bei einer Filmproduktion profitieren Sie von dem hohem kreativ-künstlerischem Know-How, das alle Filmschaffenden haben, können sich aber gleichzeitig auf professionelle Strukturen, Kundenorientierung und Beratung verlassen. Das gibt Ihnen Sicherheit und einen festen Ansprechpartner auf Augenhöhe.

Zusammengefasst: Bei einer Filmproduktion bekommen Sie sowohl sehr hohe Kreativität und filmisches Handwerkskönnen, als auch Qualität und Professionalität.

Werbeagentur

Viele Werbeagenturen bieten mittlerweile auch Imagefilme an. In den allermeisten Fällen in Kooperation mit Filmproduktionen (zum Beispiel mit Pathfinder Studios, wir sind Partner vieler Werbeagenturen). Selten auch mit eigener In-House Unit.

Der Vorteil von Werbeagenturen ist, dass sie Profis in Werbung und Marketing sind und darüber hinaus die täglichen Begleiter von Unternehmen. Sie kennen Ihre Marketingmaßnahmen und wissen, was zu Ihnen passt.

Was Werbeagenturen allerdings fehlt, ist das filmische Handwerk. Film ist ein eigenes Teilgebiet im Marketing und genauso eine zu meisternde Profession wie Fensterbau innerhalb des Handwerks oder Metallogie innerhalb der Industrie.

Wenn Sie bereits eine Werbeagentur haben, fragen Sie diese nach Imagefilmen. Eine seriöse Agentur wird Ihnen eine Filmproduktion empfehlen oder das Projekt gemeinsam mit Ihnen betreuen. Vielleicht treffen wir uns ja über diesen Weg! Und falls nicht, können Sie jederzeit unabhängig von Ihrer Werbeagentur eine Filmproduktion beauftragen.

Videografen und Freelancer

Freelancer sind das Herzstück des Filmemachens, die kreativen Handwerker, bei denen sich filmisches Können mit natürlicher Kreativität paart. Ohne sie läuft einfach nichts und es gibt wenige Imagefilme, an denen nicht zumindest ein Freelancer partizipiert – auch bei uns.

Alternativ zu einer Filmproduktion oder Werbeagentur können Sie auch einen Videografen oder Freelancer für Ihren Imagefilm beauftragen. Das Ergebnis ist meistens gut und vor allem günstig.

Jedoch sollten Sie bei der Zusammenarbeit mit Videografen auf zwei Dinge achten:

  • Qualität und Professionalität.

Die Kreativität und das filmische Handwerk stimmen hier meistens, aber Videografen und Freelancer sind in der Regel Ein-Mann-Armeen. Qualitätssicherung, Prozessstandards und professionelle Betreuung stehen meistens hinter der Kreativität zurück.

Wir hoffen, dass Sie jetzt eine grobe Vorstellung davon haben, wer Ihren Imagefilm produzieren kann, und wo die jeweiligen Vor- und Nachteile liegen.

 

Für weitere Infos zum Thema Imagefilm für Unternehmen, geht es hier entlang.


Beispiele, wie Ihr Imagefilm aussehen könnte:

Die drei Kernkompetenzen eines guten Imagefilms:

Ein Auge fuer Qualitaet

Qualität

Unsere Qualität zeichnet sich durch kreativ-dynamische Perspektiven aus. Hochwertige Objektive und 4K-Kameras sorgen auf der technischen Seite für High Quality.

Imagefilm_EWV_Konzert

Präsentation

Durch Emotionen und Seriosität präsentieren wir Ihr Unternehmen von der besten Seite, greifen Ihre Werte auf und porträtieren Sie auf moderne und professionelle Art und Weise.

Imagefilm_EWV Familie

Information

Mit kreativen Szenen setzen wir Ihr Unternehmen gekonnt in den Fokus. Dabei haben wir immer die Brille der Zielgruppe auf und finden uns schnell in Ihre Unternehmensphilosophie ein – wir bringen alles auf den Punkt.

Wer wir sind: Pathfinder Studios

Pathfinder Studios ist die einzige Full-Service Filmproduktion, die deutsche Qualität mit internationaler Leidenschaft vereint. Klingt widersprüchlich? Genau deswegen gibt es uns auch nur einmal.

Wir machen Filme für Marken, die wir lieben.
Mit Geschichten, die Herzen bewegen
in Bildern, die Menschen begeistern.

Und mit Full-Service Kompetenz, die Sie nachts ruhig schlafen lässt.

Weil wir mehr sind als kreative Kameramänner, verrückte Regisseure und verkopfte Zahlenjongleure. Weil wir Pathfinder Studios sind. Die einzige Filmproduktion, die Sie jemals brauchen werden.

Über 11 Jahre Filmerfahrung, mehr als 300 abgeschlossene Produktionen und 10 internationale Awards sind unser Stolz und täglicher Ansporn.
Namhafte Kunden aus Industrie, Mittelstand und öffentlicher Hand vertrauen auf unsere kreative Verlässlichkeit, unsere professionelle Leidenschaft und unseren unermüdlichen Einsatz. 

Ob flexibles Kamerateam oder imposantes Maxi-Set, ob Erklärvideo oder Werbespot, ob Startup oder Konzern – wir organisieren und produzieren den perfekten Film für Sie. Und machen ganz nebenbei Ihren Filmdreh zum Highlight des Jahres! Mit Charme, Persönlichkeit und Kompetenz auf Augenhöhe.

Und wann begeistern wir Ihre Kunden?

Kunden, die bereits in uns vertrauen.

Kunden und Referenzen von Pathfinder Studios

Das sagen unsere Kunden über uns

Tolle Ideen, eine gute Beratung bei der Erstellung des Drehbuches und eine innovative Umsetzung unserer strategischen Ziele haben zu einem viel beachteten Film über die Region Aachen geführt. Liebes Pathfinder-Team, herzlichen Dank für die kompetente Zusammenarbeit und das tolle Ergebnis.

Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin der Region Aachen 

Mehr davon?

Abonnieren Sie die neuesten Marketing-Tipps direkt in Ihr Postfach

You May Also Like