Livestream Events – die erfolgreichsten Formate in Corona-Zeiten

Entdecken Sie neue Formate, um Ihr Event zu digitalisieren und Corona-sicher zu machen. Von Talkshows bis Produktvorstellung.
Digitale Events Corona

Eine normale Durchführung von Events und Veranstaltungen ist dank Corona nicht mehr möglich. Der Weg, den viele Unternehmen gehen, ist die Digitalisierung ihrer Events. Wir zeigen, welche Event-Formate am erfolgreichsten sind und wo mögliche Hindernisse aber auch Chancen liegen, für kleine bis große Unternehmen.

Livestream und Events – eine gute Kombination

Events eignen sich ausgezeichnet, um mit einem Livestream die Kapazitäten der Teilnehmer und Zuschauer zu erhöhen.

Sollten Sie also vor Ort an die Teilnehmergrenze stoßen und Ihre Reichweite für das Event erhöhen wollen, ist Livestreaming die Maßnahme, mit der Sie sogar, falls gewollt, auf der ganzen Welt Ihre Zielgruppe erreichen können.

Weitere Vorteile von Livestreaming gegenüber klassischen Events sind:

  • einfache Interaktion mit Zuschauern
  • keine Catering-Kosten
  • genaues Targeting Ihrer Zielgruppe
  • unbegrenzte Anzahl an Teilnehmern

Einige Unternehmen ersetzen sogar die Umsetzung vor Ort und steigen komplett auf ein Live-Event um. Wie verschiedene Live-Events aussehen können, zeigen wir in folgender Übersicht.

Was sind Livestream Events?

Livestream Events sind digitale Formate von Events und Messen, die sich auf Marketing und Vertrieb im Internet spezialisiert haben.

Liste möglicher Livestream Events

Produktvorstellung

Ein Livestream kann den Hype um ein neues Produkt anheizen und einer breiten Masse vorstellen. Sowohl weltbekannte Marken als auch kleine Start-Ups können über einen Livestream neue Kunden gewinnen. Dabei kann eine Produktvorstellung eine informative und unterhaltsame Präsentation sein oder auch eine Vorführung, bei der auf Fragen der Zuschauer eingegangen wird. Livestreaming schafft viele kreative Möglichkeiten, neue Produkte unterhaltsam vorzustellen.

Podiumsdiskussion

Experten diskutieren über ein Thema. Früher ein Format, was man nur im Fernsehen sehen konnte, ist heute ein beliebtes Format für einen Livestream. Vor allem für öffentliche Einrichtungen und Organisationen sind Podiumsdiskussionen interessant und können Reichweite und Bekanntheit steigern.

Fachmesse

Große Fachmessen machen es vor. Während die Kapazität an Tickets vor Ort begrenzt und in kurzer Zeit ausverkauft sind, nutzen die Veranstalter das Medium Livestream, um die Reichweite deutlich auszubauen. Zuschauerzahlen von 500.000 Menschen sind keine Seltenheit mehr (E3 2019). Natürlich sind solche Maßstäbe nicht realistisch für kleinere Fachmessen, wo die Zielgruppe spezialisierter ist. Dennoch ist auch da ein Livestream rentabel, da der prozentuale Anteil neuer Zuschauer mit Livestream deutlich höher ist. Auch weil die Umsetzung im kleineren Maßstab deutlich günstiger ausfällt.

Schulungen

Universitäten machen es aktuell vor. Aufgrund von Corona können Vorlesungen nicht mehr auf normalem Wege durchgeführt werden, also werden Online-Vorlesungen durchgeführt. Ähnlich sind Weiterschulungen von Mitarbeitern möglich, entweder mit einem Livestream oder Online-Videos.

Ein anderes Format, welches aktuell sehr beliebt ist, sind Masterclasses, die aus mehreren Lehrvideos zu einem bestimmten Thema bestehen. Ähnlich wie ein Lehrbuch, aber digital. Masterclasses sind eine attraktive Möglichkeit, Wissen an Kunden zu verkaufen.

Sport Event

Keine Überraschung ist es, dass sich auch Sport Events unterhaltsam via Livestream übertragen lassen. Egal ob klassische Sportarten oder die e-sport Szene, die mit immer weiter steigenden Zuschauerzahlen an Beliebtheit vor allem beim jüngeren Publikum gewinnt.

Eventplanung und Zweitauswertung

Wichtig bei der ganzen Sache ist, dass Sie möglichst den größten Nutzen für Ihr Unternehmen erzielen. Dafür sind zwei Faktoren, einmal vor und einmal nach dem eigentlichen Event entscheidend. Die richtige Planung und Zweitauswertung.

Planung

Hier ist besonders wichtig, dass Sie Ihr Ziel des Events genau im Kopf haben. Die Aufgabe der Filmproduktion oder Agentur ist es dann, das optimale Format für Ihr Event zu erstellen und für eine reibungslose Umsetzung zu sorgen.

Zu der Planung gehört auch eine angemessene Vermarktung des Events, damit Ihre Zielgruppe von dem Event bescheid weiß und Sie am Ende nicht vor 0 Zuschauern sitzen, weil niemand von der Übertragung wusste. Denn anders als bei einem gewöhnlichen Video, wo die Zuschauer über einen längeren Zeitraum kommen, sollte bei einem Livestream Ihre Zielgruppe im besten Fall von Start der Übertragung anwesend sein.

Zweitauswertung

Eines der großen Vorteile von Livestreaming ist es, dass eine Zweitauswertung super simpel ist. Das komplette Live-Event kann ohne großen Aufwand aufgezeichnet werden, mit allen Kameraperspektiven universell. Dadurch hat man in der Nachbearbeitung großen Spielraum was den Schnitt betrifft und kann sogar Versprecher, Unterbrechungen und unwichtige Passagen ohne Probleme raus schneiden. Dadurch bekommen Sie neben dem eigentlichen Live-Event auch ein Video oder Film, den Sie auf mehrere Monate hinweg auf Ihrer Webseite oder auf Social Media nutzen können.

Unser kostenloses eBook über Livestream und Digitale Events

Sehen Sie, welche unternehmerischen Herausforderungen unsere Kunden mit digitalen Events gelöst haben. Mit vielen Anwendungsbeispielen zu verschiedenen Formaten, inklusive Konzepten und Marketingstrategien. Das “Digitale Events und Livestream Handbuch” ist eine sofort präsentationsfähige PDF-Datei in ansprechendem Design.

Fazit: Livestream Events

Livestream Events kann ein großes Unterfangen sein, bietet aber enorm großen Nutzen für Events, deren Format eine Übertragung im Internet zugute kommen, Die technische Umsetzung ist natürlich nicht Ihre Aufgabe. Eine erfahrene Filmproduktion oder Agentur besitzt alles nötige Equipment und plant die komplette Durchführung von Vorbereitung, Aufbau, Durchführung und Nachbearbeitung.