Webseite erstellen Euskirchen – so finden Sie den richtigen Partner

Sie wollen die perfekte Webseite erstellen lassen? Wir verraten, welche Funktionen eine gute Webseite hat und wie Sie den richtigen Partner finden.
Webdesign auf verschiedenen Geräten
Webseiten müssen für alle Geräte optimiert sein

Sie wollen eine neue Webseite erstellen und suchen nur noch den richtigen Projektpartner, der Ihnen die Webseite gestaltet und programmiert? Wie Sie in Euskirchen den richtigen Auftragspartner für moderne und zielfördernde Webseiten finden und warum gerade das Ziel so wichtig ist für eine erfolgreiche Webseite.

Warum jede Webseite ein Ziel braucht

Sowohl Design als auch Inhalt einer Webseite sind immer einem ganz bestimmten Ziel zugeordnet. Das vom Unternehmen definierte Ziel ist quasi der Grundbaustein bei jeder unserer Konzepte, wenn wir eine Webseite erstellen.

Ansprechend aussehen reicht einfach nicht mehr, dafür ist die Konkurrenz im Internet zu hoch. Stichwort: Zieloptimierung!

Egal wer Ihre Webseite erstellen sollte, bevor überhaupt mit der Erstellung der Webseite angefangen wird, muss ein detaillierter Austausch stattfinden. Eine Webseite ist ein individuelles Dienstleistungsprodukt und wird maßgeblich von den Zielen, Herausforderungen und Kundengruppen Ihres Unternehmens bestimmt.

Also bevor wir klären, wer Ihre Webseite erstellen kann in Euskirchen, gehen wir auf die verschiedenen Ziele einer Webseite ein und welche Unterschiede das für Design und Inhalt hat.

Ziel 1: Reichweite – So ziehen Sie möglichst viele Besucher an

Ein gemeinsames Ziel, was wahrscheinlich die meisten Unternehmen mit Ihrer Webseite haben. Mehr Besucher auf der Webseite bedeutet mehr Kontaktanfragen, mehr Verkäufe, mehr Kunden.

Worauf kommt es an, damit eine Webseite möglichst viele Aufrufzahlen hat?

Die Nr. 1 ist Google

Woher kommen die meisten Besucher einer Webseite? Na klar, Google. Wer also viele Webseiten-Aufrufe haben will, der braucht eine gute Google-Optimierung.

Was ist Google wichtig, damit es Ihre Webseite vorzugsweise ganz oben in den Suchergebnissen anzeigt?

Ganz wichtig ist eine gute SEO (search engine optimization bzw. Suchmaschinenoptimierung). Anhand von wichtigen Schlüsselwörtern, Überschriften, Bildern und Videos wird die Webseiten-Relevanz für Google erhört. Google erkennt einen starken Mehrwert der Webseite und zeigt sie dadurch höher in den Ergebnissen bei relevanten Suchbegriffen. Ob Ihre Webseite auf der ersten Seite bei Google angezeigt wird oder erst auf der zweiten, macht einen großen Unterschied bei Ihren Aufrufzahlen. Daher zählt die SEO zu den wichtigsten Kriterien einer guten Webseite und ist zielübergreifend relevant.

Die Geschwindigkeit für das Laden einer Seite ist für Google ein Indikator für Qualität der Webseite und hat Einfluss auf das Google-Ranking. Die Geschwindigkeit ist eine Sache der Programmierung der Webseite, also je besser und optimierter die Webseite programmiert ist, desto schneller ist sie beim Laden.

Bisher waren das alles Punkte, die während dem Erstellen einer Webseite wichtig sind. Doch gibt es auch Optimierungen, die, nachdem die Webseite fertig ist, für eine gute Google-Sichtbarkeit sorgen. Denn Google prüft regelmäßig Ihre Webseite und wenn jedes mal neue Inhalte dazu gekommen sind, ist das ein Indiz für Google, dass die Webseite noch aktiv ist. Daher haben viele Webseiten ihren eigenen Blog, wo sie regelmäßig neuen Content posten, der relevant für ihre Branche ist. Gleichzeitig wird durch die Verwendung wichtiger Schlüsselwörter in den Blogbeiträgen das SEO nochmal verbessert. Für einen Blog braucht es ein Content Management System im Hintergrund. Doch dazu später mehr.

Wie Sie mit Social Media auf Ihre Webseite leiten

Mit einem begleitenden Social Media Profil können Sie Ihre Follower und auch Nicht-Follower auf Ihre Webseite leiten. Mit Verlinkungen auf Ihrem Profil, auf Posts und sogar Stories machen Sie Nutzer auf Ihre Webseite aufmerksam. Natürlich ist hier die Umsetzung entscheidend. Nicht zu aufdringlich und werbend zu sein ist auf Social Media sehr wichtig, um bei den Nutzern die Sympathie zu bekommen.

Mit lustigen und sympathischen Beiträgen sind Sie erfolgreicher auf Social Media als mit kalten, offensichtlich bewerbenden Beiträgen.

Wann eine AdWords Werbekampagne lohnt und wann nicht

AdWords ist ein von Google angebotenes Werbekampagnen-Tool für Webseiten. Sie haben sicherlich schon des öfteren Webseiten gesehen, die immer ganz oben angezeigt werden und wo deutlich das Wort “Anzeige” dabei stand. Genau das sind Webseiten, die AdWords nutzen.

Doch zahlen diese Unternehmen einen ordentlichen Betrag, damit sie oben angezeigt werden, gerade für einen längeren Zeitraum zahlt man tausende von Euros. Dafür haben diese Webseiten natürlich einen deutlichen Anstieg der Besucher zu verzeichnen. Doch sobald die Werbekampagne bei AdWords vorbei ist, sinken wieder die Aufrufzahlen und es zählen die anderen Ranking-Faktoren für Google wieder.

Deswegen: AdWords lohnt sich nur, wenn Sie bereits eine gut optimierte Webseite haben und das Budget, AdWords über einen längeren Zeitraum zu bezahlen. Für kurze Zeiträume bringt AdWords fast keinen Mehrwert.


Ziel 2: Visitenkarte – So präsentiert Ihre Webseite Sie optimal

Besucher kommen auf Ihre Webseite. Doch was finden Sie vor?

Wenn Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte präsentieren wollen, zählen vor allem ein ansprechendes Design und eine sympathische Art und Weise der Vorstellung.

Welche Auswirkungen das Design hat

Das Design ist das erste, was dem Besucher ins Auge fällt. Klare Farbgestaltung, interessante Überschriften, ansprechende Bilder und Videos sind wichtige Elemente für ein gutes Design.

Unser Tipp: Wenn Sie eine Webseite und ein Video haben wollen, dann können Sie viel Geld sparen. Viele Filmproduktionen geben besondere Konditionen bei einem solchen Angebot.

Wir beraten Sie gerne!

Das Design kann darüber entscheiden, ob der Besucher bleibt oder wieder geht. Denn wir entscheiden beim Surfen innerhalb von nur 8 Sekunden, ob eine Webseite hilfreich ist oder nicht. Eine Landing Page ist zum Beispiel die wohl wichtigste Seite, um ein Produkt vorzustellen.

Wichtig ist, dass es ein ansprechendes Design für Ihre Zielgruppe ist und zu Ihrem Unternehmen passt. Erkennt man Farben und Design-Elemente von Ihrem Unternehmen wieder und passt es in die Branche? Dann haben Sie ein gutes Design gefunden.

Warum der Inhalt überzeugen muss

Der Besucher bleibt, weil er das Design mag und sich einen Mehrwert verspricht. Jetzt muss der Inhalt diesen Mehrwert auch liefern. Mit interessanten Überschriften, die zum Weiterlesen animieren und Texten, die sowohl interessant sind als auch Spaß machen können.

Der Text kann einen bleibenden Eindruck von Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten hinterlassen, also sollte der Text die Besucher von Ihrer Professionalität, Qualität, Zuverlässigkeit usw. überzeugen.


Ziel 3: Absatz – So verkauft Ihre Webseite Produkte

Die eigene Webseite ist ein idealer Ort, um die eigenen Produkte online zu verkaufen. Professionelle Produktbilder und ein gutes Design sind wichtige Kriterien für einen erfolgreichen Online-Shop.

Was Sie für einen Online-Shop brauchen

Die Umsetzung eines Online-Shops ist mehr eine technische Angelegenheit. Dinge wie ein sicheres Bezahlsystem, einem Login-Bereich und einer Kontoverwaltung für Kunden sind alles wichtige Dinge, die in Ihre Webseite implementiert werden müssen.

Achtung, Datenschutz!

Da es in einem Online-Shop um besonders vertrauliche Daten von Kunden geht, muss die Sicherheit des Kunden zu 100% gewährleistet werden. Mit Sicherheitsvorkehrungen werden die Daten geschützt. Dadurch sind die rechtlich abgesichert und haben das Vertrauen Ihrer Kunden.

Welche Funktionen braucht Ihre Webseite?

Funktionen sind spezielle Features einer Webseite, die bestimmte Add-Ons benötigen, die im Hintergrund laufen. Hier greifen wir auch wieder das zuvor angesprochene Feature von WordPress auf, das als Content Management System dient.

Was macht ein Content Management System?

Ein Content Management System wie WordPress ist eine Plattform, die im Hintergrund für die regelmäßige Content Erstellung genutzt wird. Bei WordPress werden Blog-Beiträge geschrieben und veröffentlicht, die automatisch in die Webseite implementiert werden. Durch besondere SEO-Funktionen überprüft das System, wie gut der Artikel optimiert ist. Damit er besonders hohe Aufrufe auf Google erlangt und somit Ihre Webseite fördert.

Die Texte können entweder von Ihnen selber geschrieben werden, von anderen Mitarbeitern oder aber auch von Leuten wie uns, die für die Erstellung von Webseiten zuständig sind. Denn auch wir schreiben regelmäßig Blog-Artikel wie diesen hier und wissen, welche Inhalte für verschiedene Branchen gefragt sind. Sie haben also die Wahl und können sich für die Option entscheiden, die für Ihr Unternehmen am besten ist.

Automatisierter Online-Shop

Mit einer Automatisierungs-Software können Bestellungen zu jeder Zeit entgegengenommen werden und mit einer automatischen E-Mail an den Kunden beantwortet werden. Die Software speichert auch alle Daten sicher und geschützt ab und sorgt so für ein sicheres Kauferlebnis Ihrer Kunden.

Die Software nimmt Ihnen quasi alles an Arbeit ab und Sie müssen nur noch das Produkt versenden. So kommt das Produkt effizient und schnell beim Kunden an.

Was ist mobile-first?

Mobile-first bedeutet, dass eine Webseite besonders für Smartphones und Tablets optimiert ist und auf jedem Gerät korrekt und ansprechend angezeigt wird. Da heutzutage die Mehrheit aller Nutzer mobil auf Ihren Smartphones unterwegs sind, ist die Optimierung der Webseite für eine mobile Ansicht extrem wichtig.

Für das Design der Webseite ist es also ganz wichtig, dass es sowohl auf dem Desktop in einem breiten Fenster gut aussieht als auch auf dem Smartphone im Hochkant-Format. Das erfordert oft eine manuelle Anpassung der Nutzeroberfläche, weil die automatische Skalierung der Design-Elemente auf der Webseite oft nicht zu 100% zuverlässig sind.

Weitere Funktionen

Buchungssystem:

Für das Verkaufen von Tickets für Events und Veranstaltungen. Ähnlich dem Online-Shop.

Veranstaltungskalender:

Zeigt genaue Termine von Veranstaltungen an. Möglichkeit für Interaktionen und Übertragung in den eigenen Kalender.

Social Media Integration:

Stellt automatisch alle Beiträge von Ihren Social Media Profilen auf die Webseite und verlinkt gleichzeitig auf Ihre Profile.

Warum Webseiten und Datenschutz (DSGVO) ein wichtiges Thema ist

Heutzutage müssen fast alle Webseiten DSGVO-konform sein. Das betrifft alle Webseiten, wo personenbezogene Daten eine Rolle spielen.

Es gibt eine ganze Menge an Regelungen und Gesetzen, die es zu beachten gilt. Wenn eine Webseite nicht DSGVO-konform ist, kommt es zu Abmahnungen und Bußgeldern.

Achten Sie also darauf, dass Sie einen Anbieter für Ihre Webseite finden, der sich mit allen DSGVO Regelungen und Gesetzen auskennt und Ihnen keine Webseite liefert, die Ihnen später zu Problemen führen kann.

Welche Partner Ihre Webseite erstellen in Euskirchen

Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten

Eine Webseite ist eine Verbindung aus Design, Programmierung und dem Verfassen von Texten. Im besten Fall finden Sie einen Partner, der alle drei Bereiche beherrscht und Ihre Ziele bei der Erstellung der Webseite berücksichtigt.

Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, muss bei der Erstellung ganz genau auf DSGVO-Vorschriften geachtet werden. Stellen Sie also sicher, dass sich der Anbieter für die Webseite zu 100% auskennt mit allen Vorschriften. Ansonsten zahlen Sie nachher mehr, als Sie eigentlich wollten.

Damit Sie auf der sicheren Seite sind, sollten Sie bei einem Angebot immer schon ein erstes grobes Konzept vorgestellt bekommen. Dadurch können Sie bereits sehen, welche Leistungen Sie für das Geld bekommen. Gerade deswegen empfiehlt es sich immer ein professionelles Unternehmen zu beauftragen. Egal, ob es wie wir eine professionelle Filmproduktion ist, die auch Webseiten erstellen oder eine Agentur. Die Professionalität ist entscheidend.

Und zu guter Letzt: verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl! Denn neben all den bereits genannten Punkten ist die Persönlichkeit ein wichtiger Punkt bei der Auswahl. Während der Erstellung der Webseite kommt es immer wieder zum Austausch zwischen beiden Seiten.

Lassen Sie sich von Menschen beraten, mit denen Sie gerne zusammenarbeiten. Bei denen Sie das Gefühl haben, die wollen Ihnen wirklich weiterhelfen und erfolgreich machen mit der Webseite. Lernen Sie daher die Filmproduktion, Agentur oder wen auch immer Sie beauftragen, vorher kennen. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Noch Fragen?

Auch wir bei Pathfinder Studios erstellen Webseiten und arbeiten mit einem großen Pool an Werbeagenturen aus Euskirchen und Umgebung zusammen. Sollten Sie also noch Fragen haben oder ein unverbindliches Kennenlernen vereinbaren, melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns immer auf spannende Projekte!

Wir hoffen, Ihnen hat der Artikel bereits sehr weitergeholfen und Sie wünschen viel Erfolg mit Ihrer Webseite!

Unser Artikel über Video Marketing:
Videomarketing – Der ultimative Guide für Unternehmen

Das kostenlose Videomarketing Handbuch kostenloses eBook