Werbefilm Produktion Köln: Das müssen Sie beachten

Für den besten Werbefilm brauchen Sie die richtige Werbefilm Produktion. Wie Sie die richtige Filmproduktion finden und hohe Kosten vermeiden.
Werbefilm Produktionen Köln finden
Der Werbefilm ist die Königsdisziplin der Unternehmensfilme

Wie Sie die richtige Werbefilm Produktion in Köln finden

Was ist überhaupt die “richtige” Werbefilm Produktion? Wann weiß man, ob man die richtige Filmproduktion gefunden hat?

In der großen Film- und Medienstadt Köln hat man eine riesige Auswahl an Filmproduktionen jeder Größe, Spezialisierung und Erfahrungsstufe. Das macht die Entscheidung für eine Werbefilm Produktion Köln jedoch nicht einfacher.

Doch ist der Werbefilm nicht gerade wie jeder andere Film für Unternehmen. Und so grenzt alleine das die Auswahl an Filmproduktionen erheblich ein. Denn ein Werbefilm produzieren kann nicht jeder. Hier ist eine extrem hohe Qualität gefordert, um mit anderen Werbefilmen mithalten zu können.

In diesem Artikel stellen wir deshalb Ihnen die wichtigsten Anforderungen an einer Werbefilm Produktion vor, damit Sie eine gute Entscheidungsgrundlage für eine passende Filmproduktion haben.

Beispiel: Wie ein Werbefilm aussehen kann

Wir sind eine professionelle Filmproduktion aus Euskirchen, etwa 30 Minuten entfernt von Köln, und wollen in diesem Artikel unsere über 12 Jahren Erfahrung einbringen, um Unternehmen wie Ihrem zu helfen, die richtigen Partner für Ihr Filmprojekt zu finden.

Welche Art Werbefilm brauchen Sie?

Klassischer TV-/Kino-Spot

Der klassische TV- und Kino-Spot ist 10-30 Sekunden lang und an Endverbraucher gerichtet. Um gegen andere Werbefilme im TV und im Kino anzukommen muss er sehr hochwertig produziert werden, um die qualitativen Anforderungen einzuhalten. Daher wird hier oft mit namhaften Darstellern, Models und Sprechern gearbeitet.

In den meisten Fällen fokussiert sich ein TV- und Kino-Spot auf Story und Emotionen indem er eine Geschichte erzählt. Die andere Möglichkeit ist es, ein Produkt und Produktnutzen zu präsentieren, wie etwa Spülmaschinentabs. In diesem Fall werden häufig auch zusätzlich Animationen verwendet.

Produkt-Werbespot

Ähnlich wie ein TV- und Kino-Spot ist ein Produkt-Werbespot meist nur etwas länger. Auch B2B Gruppen können stark von einem Produkt-Werbespot profitieren, weil er zum Beispiel deutlich technischer sein kann. Dank der längeren Laufzeit kann verstärkt auf Produktmerkmale und Kundennutzen eingegangen werden.

Professionelle Sprecher sind auch hier wichtig, wohingegen namhafte Darsteller und Models nicht zwingend notwendig sind, wodurch die Kosten für einen Produkt-Werbespot geringer ausfallen als für einen Werbespot für TV und Kino. Für besonders technische Prozesse und Innenleben von Produkten werden oft Animationen eingesetzt.

Erklärfilm

Der Erklärfilm ist weniger ein Werbefilm, sondern ist eine eigene Kategorie. Dennoch werden Erklärvideos oft auch als Werbefilme bezeichnet, obwohl Sie nicht nur vom preislichen Rahmen sondern auch vom Stil weit auseinander liegen.

Erklärfilme sind rein informativ und erzählen keine Geschichten auf emotionaler Ebene wie der Werbefilm. Meist werden Animationen eingesetzt, zum Teil auch Realfilm-Aufnahmen. Der Fokus liegt auf komplexen Zusammenhängen, Prozessen und (Produkt-)Funktionen. Beliebte Branchen für einen Erklärfilm sind Technik, IT, Forschung und Bildung.

Werbefilm für Unternehmen

Oft haben bereits Kunden bei uns einen Werbefilm für Unternehmen angefragt, meinten damit aber einen Imagefilm oder Industriefilm. Zur Übersichtshalben haben wir diesen Begriff deshalb in diese Liste mit aufgenommen. Wenn Sie mehr über den Imagefilm oder den Industriefilm erfahren möchten, folgen Sie einfach dem Link, der hinter den beiden Begriffen hinterlegt ist.

Werbefilm – Beispiele, Leistungen und Kosten

Was eine Werbefilm Produktion Köln leisten muss

Der Werbefilm ist die Königsdisziplin unter den Unternehmensfilmen. Nicht jede Filmproduktion, die gute Image- oder Industriefilme machen kann, ist daher auch in der Lage, gute Werbefilme zu produzieren. Bei Werbefilm Produktionen ist eine gute Entscheidung noch viel wichtiger, immerhin geht es auch um einiges an Geld.

Warum Branchenerfahrung wichtig ist

Werbefilm Produktionen mit Erfahrung sind zwar nicht unbedingt besser, aber haben es einfacher, Ihre Ziele und Herausforderungen in Ihrer Branche zu verstehen und in einen funktionierenden Film umzusetzen.

Auf jeden Fall sollte die Filmproduktion bereits mehrere Werbefilme produziert haben, damit Sie nicht das Versuchskaninchen werden. Außerdem unterschieden sich Werbefilme je nachdem aus welcher Branche Ihr Unternehmen kommt.

Hat die Werbefilm Produktion bereits einen Werbefilm für Ihre Branche produziert, oder sogar für ein ähnliches Unternehmen wie Sie? Wenn ja, gefällt Ihnen dieser Film?

Schauen Sie in den Referenzen der Filmproduktion nach, welche Filme sie produziert hat und für welche Kunden. Dadurch bekommen Sie einen ersten Eindruck, was die Werbefilm Produktion im Stande ist.

Hier stellen wir einige unserer Werbefilm Projekte vor.

Hat die Werbefilm Produktion auch Preise & Auszeichnungen?

Preise und Auszeichnungen sind in der Werbebranche deutlich wichtiger als in der allgemeinen Kreativbranche. Sie sind eine Bestätigung für ausgezeichnete, kreative Arbeit, die gleichermaßen überzeugt.

Ein Werbefilm muss verkaufen. Und wenn eine Werbefilm Produktion bereits Auszeichnungen gewonnen hat, können Sie sicher sein, dass sie das Zeug dazu haben, Werbefilme zu produzieren, die verkaufen.

Das kostenlose eBook über Die richtige Filmproduktion finden

 

Sie stehen vor der Qual der Wahl? Wir helfen bei der Entscheidung:

“Die richtige Filmproduktion finden” – hier das kostenlose eBook herunterladen.


Kann die Werbefilm Produktion unter Creative Directors arbeiten?

Ein Creative Director ist für die kreative Leitung eines Werbefilms zuständig und sorgt dafür, dass die Qualität stimmt. Das Filmteam arbeitet also unter Anweisungen des Creative Directors und muss alle Aufgaben erfüllen, damit die Vision des Creative Directors umgesetzt werden kann. Dafür haben professionelle Filmproduktionen einen eigenen Creative Director. Bei uns kommen zum Beispiel Creative Director, Kameramann und Editor aus einem Haus, damit eine erfolgreiche Zusammenarbeit für jedes Projekt gegeben ist.

Oft werden Werbefilme auch von Werbeagenturen konzipiert und geleitet. In diesem Fall muss die Werbefilm Produktion auch dazu in der Lage sein, mit einer Werbeagentur erfolgreich zusammen zu arbeiten.

Wieso Filmproduktionen Connections zu Schauspielern, Models und Sprechern braucht

Werbefilme leben häufig von bekannten und einzigartigen Gesichtern. Daher sind Schauspieler und Models besonders wichtig für den Film. Mit einer großen Datenbank und vielen Connections hat die Filmproduktion es einfach, an namhafte Schauspieler und Models zu kommen. Auch ein guter Ton ist extrem wichtig für einen Werbefilm, deshalb sollte auf jeden Fall ein professioneller Sprecher eingebunden werden. Ob die Stimme des Sprechers bekannt sein soll oder nicht, ist Geschmacksache.

Das Casting gehört zu einer der wichtigsten Aufgaben in der Vorbereitung zum Werbefilm. Deshalb sollten Werbefilm Produktionen entweder Kontakt zu Schauspieler-, Model- und Sprecher-Agenturen haben oder sogar eine eigene Kartei mit wichtigen Kontakten. Das spart nicht nur viel Zeit, sondern in den meisten Fällen sogar Geld.

Wir haben über die Jahre deutschlandweit mehrere Model- und Sprecheragenturen als Partner gewonnen und finden für jedes Projekt das passende Gesicht und die passende Stimme. Außerdem kann die Filmproduktion in Ihrem Sinne Gagen und Lizenzen für Auswertungsrechte verhandeln.

Ist die Werbefilm Produktion professionell ausgestattet?

Nochmal: Werbefilme müssen verkaufen. Und das setzt die bestmögliche Bildqualität voraus. Dafür sind vor allem Kameras von Arri oder RED geeignet. Die bieten die höchste Qualität, die eine Kamera liefern kann. Danach kommt es nur noch auf das Können der Filmproduktion an.

Solche hochwertigen Kameras sind extrem teuer (wir reden hier von Preisen wie für Sportautos), deshalb verfügen nicht alle Filmproduktionen über ein eigenes Modell. Viele leihen bei Werbefilm Projekte eine Arri oder RED aus. Das hat den Vorteil für die Filmproduktion, keine großen Investitionen im oberen 5-stelligen Bereich pro Kamera tätigen zu müssen. Aber das kann auch den Nachteil für Sie haben, dass die Leih-Kamera am gewünschten Drehtag vergriffen ist. Und die Leihkosten (rd. 1.000 Euro pro Tag) reicht die Werbefilm Produktion an Sie weiter. Wenn eine Filmproduktion eine hochwertige Filmkamera im eigenen Vermögen hat, profitieren Sie von Flexibilität und ggf. günstigeren Preisen, da Aufschläge Leihgebühren, Verleih-Versicherungen, etc. entfallen.

Auf keinen Fall sollten Sie jedoch Ihren Werbefilm mit einer Spiegelreflex-Kamera produzieren lassen, denn dafür sind die Einbußen in Sachen Bildqualität zu enorm und schaden Ihrem Werbefilm.

Hat die Filmproduktion genügend Personal zur Verfügung?

Die Filmcrew für einen Werbefilm-Dreh sind in der Regel größer als für einen Imagefilm oder Industriefilm. Regisseur, Kameramann, Lichttechniker, Maske, ggf. Produkt-Designer / Food-Designer und mehrere Assistenten sind alle wichtig für das perfekte Bild. Neben der kreativen Seite übernimmt die Produktions- oder Projektleitung die organisatorischen Angelegenheiten und steht dabei auch als Ihr Ansprechpartner vor Ort an Ihrer Seite.

Somit ist ein Werbefilm-Dreh in der Regel zwischen 4-20 Personen groß.

Was sind die Mastering & Sende-Anforderungen?

Ganz besonders bei TV- und Kino-Ausstrahlungen müssen bestimmte Sendevorgaben in Bild und Ton eingehalten werden. Dafür ist nicht nur das richtige Equipment in der Nachbearbeitung vorgegeben, sondern verlangt auch das nötige Wissen und Erfahrung der Filmproduktion für Color Grading und Ausgabevorgaben.

TV und Kino ist die Königsklasse für Unternehmensfilme, wo der Zuschauer durch die Sehgewohnheit höchste Qualität erwartet. Immerhin konkurrieren Sie, was Bildqualität angeht, mit den Werbefilmen von ALDI oder Magnum. Ein Grund, warum Werbefilme so hohe Anforderungen haben, weil Sie sonst schnell in der Masse untergehen. Es ist eben etwas anderes, ob man den Film auf Facebook mit dem Smartphone schaut oder auf großer Leinwand vor einem Kinofilm.

Wieso Sie unbedingt auf die Firmierung der Filmproduktion achten sollten

GmbH oder GbR? Und was ist mit Freelancern und Kleinunternehmern?

Also für einen Werbefilm, wo es schließlich um viel Geld geht, sollten Sie unbedingt von einer GmbH oder eventuell noch von einer GbR produzieren lassen. Bei Freelancern und Kleinunternehmern ist das Risiko einfach viel zu hoch, dass Ihr Filmprojekt scheitert, da die Herausforderung zu groß ist, um von einzelnen, meist noch unerfahrenen Personen getragen zu werden. Auch muss das bereits erwähnte Equipment und ein professionell ausgebildetes Team vorhanden sein, damit die Qualität am Ende so gut ist, um gegen andere Werbefilme anzukommen.

Der Begriff “Filmproduktion” ist nicht rechtlich geschützt und kontrolliert. Daher kann quasi jeder sich eine Filmproduktion nennen. Selbst der Student, der mit seiner Kamera nebenbei etwas Geld verdienen will. Schauen Sie im Impressum nach, welche Formierung die Werbefilm Produktion hat. Vereinbaren Sie ein Kennenlerngespräch, um sich von der Filmproduktion ein Bild zu machen. Filmproduktionen bieten daher ein unverbindliches Beratungsgespräch an. So können Sie feststellen, ob die Person am Telefon Ihr Unternehmen und Ihre Ziele versteht und die Expertise hat, einen Werbefilm zu produzieren, der verkauft.

Probieren Sie es gleich aus. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch bei uns!